Профессионализм — наш выбор! Качественное образование в стабильных условиях! Качество! Комфорт! Перспектива! Достойное образование - успешная карьера!

Borisover Staatscollege

kolledj

Es ist bekannt, dass das ХХI Jahrhundert – das Jahrhundert des Wissens, der Informationstechnologien ist. Die Gesamt- und Berufsbildung spielen heute insbesonders die entscheidende Rolle in der gesellschaftlichen Entwicklung.

Alle Bildungseinrichtungen der Berufsausbildung haben eine prinzipielle verbindende Besonderheit: alle sind zukunftsfaehig und schon sind für heute verpflichtet, die Aufgaben nach der Bildung des zugänglichen, geöffneten, flexiblen Systems der professionellen Ausbildung zu loesen, das die Forderungen des modernen Arbeitsmarktes, die Anfragen der Persönlichkeit und der Gesellschaft berücksichtigt

Diese Worte können in vollem Umfang an die Bildungseinrichtung “Borisover staatliches College.” zugeschrieben werden.

Das College war mittels der Verschmelzung Borisover staatlichen polytechnischen professionellen Lyzeums und des Borisover staatlichen pädagogischen Colleges durch die  Lösung des Minsker regionalen Exekutivkomitees von 11.08.2006 @En № 795 zwecks der Vervollkommnung des Systems der Berufsausbildung des Gebiets Minsk, der Erhöhung der Qualität der Bildung, der Versorgung der sozialen Bestellung der Region, sowie für die Befriedigung der Persönlichkeitsanfragen der Bürger auf das Erhalten der mehrstufigen Berufsausbildung gebildet.

Man muss bemerken, dass unsere Bildungseinrichtung alle Etappen des Entstehens und der Entwicklung gegangen ist: von Borisover PTU-85 (1966) bis zu Borisover professionellen Lyzeum № 1 (2001), weiter mittels der Verschmelzung mit Borisover PTU -121 des Maschinenbaues (1974) war erstes im Gebiet Minsk die allgemeine Institution der Bildung «Borisover staatliches polytechnisches professionelles Lyzeum» (2002), und in 2007 – das Borisover staatliche College mittels der Vereinigung mit dem Borisover pädagogischen College (1980) gebildet.

Solche Integration der Bildungseinrichtungen, die verschiedene Niveaus der Berufsausbildung, sowie Strukturen der Konstruktion haben, war zum ersten Mal nicht nur auf dem Gebiet durchgeführt, sondern auch in der Republik. Das war von den Veränderungen und in der regionalen Wirtschaft, und im System der Berufsausbildung, sowohl den demographischen als auch sozialen Bedingungen der Region herbeigerufen. Als Ergebnis der Arbeit nach der Integration der Bildungseinrichtungen ist die Vertikale der ununterbrochenen Berufsausbildung, die verschiedene Stufen und die Niveaus der Ausbildung erfasst aufgebaut:

• die Allgemeinbildung;

• die Berufsausbildung;

• die Fachausbildung;

• die Fachausbildung integriert mit der Berufsschule in verkuerzten Fristen.

 

Im Bereich der Berufsausbildung fuehrt das Borisover staatliche College die Vorbereitung der Belegschaften nach 13 Lehrberufen und 33 einzelnen Qualifikationen. Die Aufnahme der Schüler  verwirklicht sich aufgrund der Bedarfsforschung des Arbeitsmarktes, wird entsprechend dem von der Bildungsverwaltung Minoblispolkoma behaupteten Aufnahmeplan, durchgeführt.

Auf diesem Niveau im College wird mehr 1250 Schüler ausgebildet, es funktionieren 5 Abteilungen:

  • die Abteilung der Nähberufe;
  • die Abteilung der Berufe des Handels;
  • die Abteilung der Gemeinschaftsverpflegung;
  • die Abteilung der elektrotechnischen und metallverarbeitenden Berufe;
  • die Abteilung der Autoberufe.

Auf Basis der Berufsausbildung aufgrund der Verträge mit den regionalen Beschäftigungsagenturen werden im College die Umschulung und die Erhöhung der Qualifikation der Fachkräfte nach den Lehrberufen und den einzelnen Qualifikationen vorbereitet, die die Region benoetigt. Es ermöglicht der beschaeftigungslosen erwachsenen Bevölkerung, in einem beliebigen Alter umzuschulen, die Qualifikation zu erhöhen. Wir verwirklichen auch die Berufsausbildung und die Umschulung der Privatpersonen.

Auf Basis der Fachausildung in unserem College verwirklicht sich die Vorbereitung nach den Berufen «Vorschulische Bildung» mit den Spezialisierungen «die Logopädie», «die Schöpferische Tätigkeit» (die Qualifikation — der Erzieher der vorschulischen Institution), «das Konstruieren und die Technologie der Kleidungsstücke» (die Qualifikation — der Technik-Technologe), und fängt die Vorbereitung nach den Berufen «Kommerzielle Tätigkeit» (die Qualifikation — der Warensachverstaendige), «die Produktion und die Organisation der Gemeinschaftsverpflegung» (die Qualifikation — der Technik-Technologe, der Meister der Produktionsausbildung) ab 2011 an.

Die Unternehmen haben Bedarf an solchen Fachkräften und im College sind alle Bedingungen für die Verwirklichung solcher Vorbereitung geschaffen.

 

Zur Zeit hat sich im College das gescharte, schöpferische, hochqualifizierte pädagogische Kollektiv gebildet, das aus 64 Lehrern, 54 Meister der Produktionsausbildung besteht, 78 % aus denen die höchste und erste Qualifikationskategorie haben.

Auf die pädagogischen Fachkräfte können wir stolz sein. In 2000 haben der Lehrmeister Klimowitsch Ljudmila Georgijewna, in 2005 der Lehrmeister Mordassow Alexander Jurjewitsch die ersten Plätze in den regionalen Wettbewerben «Meister des Jahres» eingenommen, in 2010 hat der Lehrmeister Lessun A.N.s die I. Stelle in regional und die III. Stelle im republikanischen Wettbewerb «Meister des Jahres» eingenommen.

Die Arbeiter unseres Colleges sind mit dem Ehrenzeichen «bester Schüler der Bildung der Republik Weißrussland» belohnt (Gurlo S.M., Afonskaja E.W.s, Tschernikowa T.I.s, Doroschuk N.M.s, Kortikowa des pS, Wewel des Jh. groß), sind des Ehrenzeichens «Für die Verdienste in der Entwicklung des Systems der Berufsausbildung» (Gurlo S.M., Afonskaja E.W.s) gewürdigt.

Das alles ermoeglicht unserem Kollektiv die Qualitäten der Berufsausbildung zu regeln, die Vorbereitung der hochqualifizierten konkurrenzfähigen Fachkräfte zu gewährleisten, die großziehende, menschliche Umgebung zu schaffen, die zu der Entwicklung der Persönlichkeit und zu ihrer Sozialisierung beiträgt.

Die Schüler unseres Colleges nehmen die Medaillenplätze in den regionalen und republikanischen Wettbewerben der professionellen Meisterschaft ein, wir nehmen an den wissenschaftlichen-praktischen Konferenzen und den Wettbewerben der schöpferischen Arbeiten verschiedener Ausrichtung auf den regionalen und republikanischen Niveaus teil. Fünf Schüler des Colleges sind des Preises des speziellen Fonds des Präsidenten der Republik Weißrussland für den Sieg im persönlichen Vorrang in den republikanischen Wettbewerben und den Konferenzen (der Müller Jelena, Chazkewitsch Olga, Lawrows Jekaterina – 2005, Makrizki Anton – 2009, Gontscharowa Anastasija — 2010) gewürdigt.

Das College hat 5 Lehrkörper, 2 Körper der Berufsausbildungswerkstätten, 3 Wohnheime. Für die Organisation des lehr-erzieherischen Prozesses gibt es 56 Lehrkabinette, 30 Berufsausbildungswerkstätten und Labore, das Grundstück nach der Reparatur der Autos, 2 Autodrome für die praktische Ausbildung der Autofahren. Die sportliche Basis verfügt über 3 Turnhallen, kleine Turnhallen, sowie das Stadion, dessen Rekonstruktion zur Zeit von den Sportfeldern geführt wird. Im College gabt es 3 Bibliotheken mit den Büchermagazinen und den Lesesälen auf 86 Setzstellen; 3 Aulen, die auf die 630 Setzstellen berechnet sind; 3 Gaststätten auf 380 Setzstellen, 1 Büffet auf 24 Setzstellen; 2 Computerklassen, 1 Computerlabor, 1 Für das letzte Jahr ist die moderne Computerklasse, das Kabinett der Wirtschaft, das Arbeitsschutzkabinett ausgestattet, es ist die Nähwerkstatt vollständig ummontiert, es wird die Anlage der modernen Ausrüstung in der neuen Schweisswerkstatt geführt, es wird das im Gebiet Minsk einzige Baseballfeld ausgestattet.

Es sind die Produktionsgrundstücke nach der Ausgabe der nützlichen Produktion im Laufe der Ausbildung geschaffen. Heute tragen in unserer Bildungseinrichtung 23 Arten der ausseretatmässigen Tätigkeit, was der Festigung der materiell-technischen Basis der Institution der Bildung hilft, zur Erhöhung der Qualität der Berufsausbildung beitraegt, den Lehrprozess praktischorientiert macht.

Im College funktionieren erfolgreich Beakerwerkstatt, das Grundstück der Autosreparatur, die Werkstatt nach der Herstellung der Kleidungsstücke, das Atelier nach der Reparatur und dem Nähen der Kleidung, das Handelsobjekt, verwirklichen sich die Sekretärdienstleistungen, in den metallverarbeitenden Werkstätten werden die Erzeugnisse für die eigenen Bedürfnisse, sowie auf den Bestellungen der Unternehmen und der Organisationen hergestellt.

Zugleich, die Bedingungen, die im College nach der Vereinigung der Bildungseinrichtungen geschaffen sind, lassen zu, die Integration mit den Unternehmen-Bestellern der Fachkräfte aus dem höheren Niveau zu verwirklichen. Heute organisiert das College die Partnerschaft mit vielen Unternehmen der Stadt Borisov und des Gebiets Minsk. Sie übernehmen die aktive Beteiligung an der zusammenfassenden Attestation, an der Aneignung der Qualifikation vom zukünftigen Arbeiter, an der Durchführung der Wettbewerbe der professionellen Meisterschaft. Es wurden die Möglichkeiten des Durchganges der Produktionsausbildung und der Produktionspraxis auf Grund von den Unternehmen-Bestellern ausgedehnt. Wir arbeiten mit solchen Unternehmen wie RUPP «Avtogidrousilitel  «, RUP« Borisovskij zavod agregaty », OAO« Borisowskaja schwejnaja fabrika », GKUP« Dom torgovli », KTPUP» Vesta», RUP von»Borisovchlebprom», OAO» Belaz «, mit den Unternehmen der Gaststaettenbetriebe verschiedener Eigentumsformen, mit den Bezirksabteilungen der Bildung des Gebiets Minsk eng zusammen.

Als Grundlage der Organisation der erzieherischen Arbeit gelten im College die Vorhabenprogramme «Teenager», «der Bürger», «die Familie», «die Gesundheit», «das Wohnheim».

Die Formen der erzieherischen Arbeit mit den Schülern sind vielfältig: Jugendforen, sportliche Feiertage, Messen, Aktie «die Stadt Borisov – für Weißrussland! », touristische Treffen.

Man will die Arbeit unserer öffentlichen Jugendorganisation OO BRSM (Sekretär Moros S.W.) besonders bemerken, in der mehr 75 % der Schüler des Colleges besteht. Gerade diese Leute sind die Initiator aller neuen interaktiven Formen der erzieherischen Arbeit. Es ist die Tätigkeit der Freischar «Gute Herze» organisiert, es werden die Aktien «Barmherzigkeit» durchgeführt, «der Veteran lebt nebenan», das «Gedächtnis» und andere.

Im College arbeiten heute 62 Zirkel nach verschiedenen Interessen: die sportlichen Sektionen, der Zirkel des künstlerischen, technischen Schaffens. Wir sind stolz auf das Theater der Mode «Eingebung» (Leiter Jefimowa S.I.), den Zirkel der Volkshandwerke (Leiter Gsowskaja S.I.), die Mannschaften des Colleges nach dem Autogeländelauf, dem Radsport, dem Baseball, auftretend in den republikanischen Wettbewerben. Früher beschäftigten sich in diesen sportlichen Sektionen die Absolventen der Bildungseinrichtung – die zukünftigen Olympiasieger: Logwin Oleg (der Radsport), Abalmassow Aleksej (das Rudern). Man will die system-zielgerichtete Arbeit der Zirkel des technischen, dekorativen-angewandten und künstlerischen Schaffens der Schüler besonders bemerken. Die Exponate des technischen (die Leiter Lessun A.N., Polonik P. S, Sasonow G. A) und dekorativen-angewandten Schaffens (werden die Leiter Gsowskaja S.I., Reschetnjak T.W., Kopat’ O.F.) werden jährlich die Sieger der regionalen und republikanischen Wettbewerbe und der Besichtigungen.

Der gegenwärtige Stolz unseres Colleges ist das musterhafte Studio des Bühnenliedes «Gaszina» (Leiter Lyskowez T.F.), das die aktive Beteiligung an den städtischen, regionalen, republikanischen sowohl internationalen Wettbewerbe als auch an den Festivals ständig übernimmt, dabei die Medaillenplätze in verschiedenen Nominationen einnehmend. In 2009 wurde dieses Kollektiv ein Endkampfteilnehmer des republikanischen Wettbewerbes «Pesnja majoj Krainy», die lobenden Rezensionen der kompetenten Jury und der Zuschauer verdient.

Im College ist das Museum der Geschichte der professionellen und mittleren speziellen Bildung des Gebiets Minsk geschaffen.

Unsere Bildungseinrichtung entwickelt erfolgreich die internationalen Beziehungen und die Zusammenarbeit, verstehend, dass der Erfahrungsaustausch der Berufsausbildung noch ein Impuls zur Entwicklung, der Vervollkommnung der Arbeit und unseres Colleges ist. Bei uns ist der Vertrag über die internationale Zusammenarbeit mit professionellem Lyzeum № 3 der Stadt Swetlyj Gebiets Kaliningrad geschlossen. Schon hat der Austausch von den Delegationen wie der Pädagogen, als auch der Schüler nach verschiedenen Thematiken dreimal stattgefunden. Wir haben uns darin überzeugt, dass die gegebene Zusammenarbeit wirksam und nützlich ist. Auf Initiative des professionellen Colleges Lübecks (Deutschlands) planen wir, den Vertrag über die internationale Zusammenarbeit und mit der gegebenen Institution der Bildung zu schließen.